Fridolfinger Viertklässler bei der Safety Tour

Kindersicherheitsolympiade in Surberg

Der Salzburger Zivilschutzverband veranstaltete auch dieses Jahr wieder eine Kindersicherheitsolympiade. Dieses Jahr ging es für beide vierten Klassen der Grundschule Fridolfing in Begleitung ihrer Lehrerinnen Simone Mühlbacher und Johanna Steinmaßl zur Sportanlage nach Surberg.

16 Grundschulklassen trafen sich daher am Donnerstag, den 9. Mai schon früh morgens in der Turnhalle der Grundschule Surberg zur Begrüßung. Damit man die Teams voneinander unterscheiden konnte, bekam jede Truppe ein T-Shirt in einer eigenen Farbe. Nachdem das olympische Feuer entzündet worden war, mussten alle Teilnehmer einen sportlichen Eid ablegen. Dieser beinhaltete, dass sich jedes Kind an die Regeln hält und auf Fairness achtet.

Gleich darauf ging es auch schon mit dem ersten Spiel los. Hierbei wurde sowohl das Wissen der Schüler und Schülerinnen getestet als auch Schnelligkeit verlangt. Die richtige Antwort musste nämlich so schnell wie möglich ins Ziel transportiert werden. Zum Verschnaufen war an diesem Tag wenig Zeit, denn das nächste Spiel – ein Fahrradparcours – wurde von den fleißigen Helfern schon vorbereitet. Es kam darauf an, Notrufnummern zu kennen und diese am Ende eines Parcours, der von einem Radfahrer bewältigt werden musste, richtig anzuordnen. Anschließend kam der Löschbewerb an die Reihe, bei dem die Kinder Wasser pumpen und mit einer Spritze zielgenau durch ein Loch spritzen mussten, um möglichst viel Wasser zu sammeln. Das letzte Spiel bestand aus neun Würfeln, mit denen man eines der Gefahrstoffsymbole richtig zusammensetzen musste. Nur durch Teamwork konnte man die Aufgaben erfolgreich lösen.

Zwischen den einzelnen Wettbewerben wurde die freie Zeit mit Vorführungen durch Polizei und Feuerwehr gefüllt. So waren die Kinder sowohl beim Löschen eines Autobrandes als auch beim Greifen eines Diebs durch einen Polizeihund hautnah dabei. Dies alles live zu erleben war äußerst spannend und interessant.

Am Ende des Tages durften sich alle Grundschulklassen zur Siegerehrung versammeln. Voller Aufregung fieberten die Fridolfinger Grundschüler ihrer Platzierung entgegen. Alle zusammen freuten sich über den erreichten 8. Platz und nahmen den Pokal, die Urkunden und den Eisgutschein der Gemeinde Fridolfing entgegen.

Anschließend traten die Fridolfinger die Heimreise an und waren um circa 14 Uhr wieder zurück an der Schule, wo sie bereits von ihren Eltern erwartet wurden.

 

 

Johanna Steinmaßl

 

 

 

 

Kontakt

Tel: +49 8684 240
info@gs-fridolfing.de 

Grundschule Fridolfing
Schulweg 6
83413 Fridolfing

© 2019 Copyright - Grundschule Fridolfing | Datenschutz | Impressum